Schlagwort-Archive: aus Mongolei

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Es gibt nichts, was den zehn Fingern gleichkäme. aus Mongolei Advertisements

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Wenn der Mann am Morgen aus dem Hause geht, freut sich die Frau. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | 11 Kommentare

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Wen der Zorn packt wegen der Flöhe im Bett, wird leicht das Laken ins Feuer werfen. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Weilt der Gast auch nur kurze Zeit, so sieht er doch viel. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Nie weiß der Mensch, wie hoch sein Korn wachsen wird im Laufe des Jahres vor der Ernte. Auch kann er nicht wissen, ob sein Sohn einmal auf Abwege geraten wird. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Wenn das Feuer nicht geschürt wird, kann das Essen nicht gar werden. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Der Tapfere hält beim Kampfe ein, wenn sein Gegner strauchelt. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Nimm die Worte eines weisen Mannes als Rat an! Wenn man sich um ein gutes Wort recht kümmert, dann geht es im Herzen auf. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Ein Esel, der mich trägt, ist mir mehr wert als ein Pferd, das nach mir schlägt.

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Wenn Mann und Frau auch auf dem gleichen Kissen schlafen, so haben sie doch unterschiedliche Träume.

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Eine in die Fremde gegebene Tochter gleicht einem in die Berge geschossenen Pfeil.

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Der Schaft eines Pfeils mag noch so gerade sein: Ohne Feder und Kerbe ist er zum Schießen nicht zu gebrauchen.

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Es mag ein Umstand noch so gering sein, seine Ursachen sind auf jeden Fall bewundernswert. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Wenn der Diener zum Herrn wird, vergißt er Vergangenheit und Zukunft. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Das sind des Mannes Leiden: Jäher Tod des Wallachs während des Marsches, Zerbrechen des Bogens auf der Jagd, Tod der Frau im Alter und Bersten des Kessels im Winter. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Wenn die Elefanten sich aneinander reiben, ist es um die Mücken geschehen. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Ein guter Mann ist überall im Lande bekannt. Die gute Frau wird man nur im Umkreis einer Tagesreise kennen. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Wer keine große Angst erkennen läßt, dem begegnet auch kein großes Mitleid. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Der Kluge kennt viele Auswege. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Hat ein Mongole nichts zu tun, dann schleift er sein Messer. Hat ein Chinese nichts zu tun, tötet er Flöhe. aus Mongolei

Veröffentlicht unter Der gute Rat | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen