Schlagwort-Archive: Unstern

GEDICHTE: Unstern, Heinrich Heine (1797-1856)

Der Stern erstrahlte so munter, Da fiel er vom Himmel herunter. Du fragst mich, Kind, was Liebe ist? Ein Stern in einem Haufen Mist. Wie ’n räudiger Hund, der verrecket, So liegt er mit Unrat bedecket. Es kräht der Hahn, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen