Schlagwort-Archive: Othello von Plaenckner (1797-1847)

GEDICHTE: Nähe der lieben Frau, Othello von Plaenckner (1797-1847)

Ich denke dein, wenn aus den Wolken oben Der Donner kracht! Oft hast du’s ja, mit Schelten und mit Toben, Ihm nachgemacht. Ich sehe dich, wenn unser Weiberspittel Spazieren geht, Wenn um die Säbelbeine flott der Kittel Im Weste weht. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar