Schlagwort-Archive: – Johann Gottfried Herder

FREUNDSCHAFTSGEDICHTE …, An Herrn von Schardt …, Johann Gottfried Herder

Wie bald, o Freund, wie bald ist es verschwunden, Das lange Jahr mit seinen kurzen Stunden! Was Dir einst Unlust, oft mir Sorge war, Vorüber ist’s, das kurze, lange Jahr. Doch Eins, o Freund, Eins sei uns nicht vorüber: Vereinte … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

WINTERGEDICHTE …, An die Bäume im Winter, Johann Gottfried Herder

Gute Bäume, die Ihr die starren, entblätterten Arme Reckt zum Himmel und fleht wieder den Frühling herab! Ach, Ihr müsst noch harren, Ihr armen Söhne der Erde, Manche stürmige Nacht, manchen erstarrenden Tag! Aber dann kommt wieder die Sonne mit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

FREUNDSCHAFTSGEDICHTE – An die Freundschaft …, Johann Gottfried Herder

  gänseblümchen / pixelio.de Heil’ge Freundschaft, die auf Engelsflügeln Sich emporschwang zu den sel’gen Hügeln, Unser Erdenland verließ Und ging auf ins Väterparadies, Wo sie noch aus guten Mutterhänden Uns ihr Kind zuweilen her will senden, Liebe, die auch irre … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

BLUMENGEDICHTE …, Lied des Lebens – Johann Gottfried Herder

Flüchtiger als Wind und Welle Flieht die Zeit; was hält sie auf? Sie genießen auf der Stelle, Sie ergreifen schnell im Lauf; Das, ihr Brüder, hält ihr Schweben, Hält die Flucht der Tage ein. Schneller Gang ist unser Leben, Lasst … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar