Schlagwort-Archive: GEDICHTE: Ölbaumgarten

GEDICHTE: Ölbaumgarten, Rainer Maria Rilke (1875-1926)

Er ging hinauf unter dem grauen Laub ganz grau und aufgelöst im Ölgelände und legte seine Stirne voller Staub tief in das Staubigsein der heißen Hände. Nach allem dies. Und dieses war der Schluß.. Jetzt soll ich gehen, während ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen