Schlagwort-Archive: Eins und zwei

GEDICHTE: Eins und zwei, Anastasius Grün (1808-1876)

Warum, o Mutter, o Natur, Gabst deinem Sohn, dem Menschen nur Ein Herz du, um in süßen Trieben Geliebt zu werden und zu lieben, Und einen Mund nur, um zu küssen, Und Wonn‘ und Seligkeit zu saugen; Jedoch zum Weinen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen