Schlagwort-Archive: Ein Stückchen Sonntag

GEDICHT: Ein Stückchen Sonntag, Fred Endrikat (1890-1942)

Hat man bei der Arbeit eine Pause eingeschaltet, halten die Gedanken eine kleine Weile Rast. Sieht ganz nebenbei, indem man seine Hände faltet, durch das Fenster einen Vogel drüben auf dem Ast. Wie durch dichten Nebel hört man die Fabriksirene. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen