Schlagwort-Archive: Dämmerstündchen

WINTERGEDICHTE …, Dämmerstündchen, Bruno Wille

Dämmerstündchen im frostigen Winter, Dämmerstündchen im traulichen Stübchen … Wenn da draußen über den harten Knarrenden Schnee ein kragenvermummter Mann mit dampfendem Atem eilt, Ohren und Nase rotgezwickt … Wolkig umhüllt, mit Schnauben und Stampfen Ziehn zwei Pferde den wuchtigen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen