Schlagwort-Archive: Ännecken und Männecken

Aennecken und Männecken…

Aennecken heißt ’ne junge Frau, die wohnt hier am Platze. „Männecken“ nennt sie ihren Mann, diese Schmeichelkatze. Wenn die zwei spazieren geh’n, bleibt Sie vor den Fenstern steh’n, schaut in jede Ladenzeil. Er ist davon nicht erbaut, wenn die Frau … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen