Schlagwort-Archive: An sich

GEDICHTE: An sich, Paul Fleming (1609-1640)

Sei dennoch unverzagt, gib dennoch unverloren, weich keinem Glücke nicht, steh‘ höher als der Neid, vergnüge dich an dir und acht‘ es für kein Leid, hat sich gleich wider dich Glück, Ort und Zeit verschworen. Was dich betrübt und labt, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

GEDANKENLYRIK – An sich, Paul Fleming

Sei dennoch unverzagt, gib dennoch unverloren, weich keinem Glücke nicht, steh‘ höher als der Neid, vergnüge dich an dir und acht‘ es für kein Leid, hat sich gleich wider dich Glück, Ort und Zeit verschworen. Was dich betrübt und labt, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare