Schlagwort-Archive: 1884 – 1889

GEDICHTE: Die Näherin, Ludwig Anzengruber, (1884 – 1889)

Du sitzest in dem Kämmerlein Bei blendend grellem Lampenschein Und führst die Nadel als die Waffe, Die Brot im Daseinskampf dir schaffe. Ein Vöglein ätzest du mit Krumen, Es teilt mit dir die dumpfe Luft, In Töpfen ziehst du deine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

GEDICHTE: Ich hab erreicht das Ziel des Strebens…, Ludwig Anzengruber, 1884 – 1889

Ich hab‘ erreicht das Ziel des Strebens Und senk‘ das Haupt in dem Erkennen: Wie wertlos alles Gut des Lebens, Wie ärmlich, was mir Glück benennen. Das Ringen ist’s, das dich beglückt, Erfolg schon hat den Kranz zerrissen, So wie … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare