DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

Die Jungen lieben Kleider,
die Alten lieben das Essen.

aus China

Advertisements

Über Gabryon

Ich male mir mein Leben bunt. Wie der Wind… Vom Sternzeichen bin ich Wassermann und somit ein Luftzeichen. Ich bin praktisch und kreativ veranlagt und philosophiere gerne. Ich mag die Natur, Mensch und Tier. Meine Interessen sind sehr vielseitig und ich will es nicht darauf reduzieren, was ich besonders gerne mag. Das eine liegt mir an manchen Tagen mehr als das andere und ich habe es zumindest ausprobiert, um zu entscheiden, ob es für mich etwas ist oder nicht. Geht nicht, gibt es bei mir nicht. Es gibt immer Wege und Möglichkeiten, es zu tun oder zu lassen. Ich bin wie der Wind. Unterschätze nie die Kraft des Windes.
Dieser Beitrag wurde unter Der gute Rat abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu DER GUTE RAT AN DIESEM TAG:

  1. Eulencamperin schreibt:

    Richtig so. Wenn man alt ist soll man genießen. Für den Sarg gibt’s dann eh noch ein schönes Gewand.

    Gefällt 1 Person

    • Gabryon schreibt:

      Genießen, sollte man schon früh lernen …

      Gefällt 1 Person

      • Eulencamperin schreibt:

        Weniges und einfaches genießen können ist die Kunst des Lebens.
        Wenn ich den Welthunger sehe, kann ich nicht mehr genießen.
        Und wem das zu pathetisch klingt, für den habe ich noch ein anderes Beispiel: viele RentnerInnen müssen hierzulande zur Tafel gehen, damit sie satt werden. Ich denke sie machen sich auch keine Gedanken mehr um Kleidung.

        Gefällt 1 Person

        • Gabryon schreibt:

          Wo Du recht hast, hast Du recht… Ich lass es mir auf meine alten Tage trotzdem nicht vermiesen, denn ich kann es nicht ändern. Für die Weltpolitik bin ich nicht verantwortlich und auch nicht dafür, dass Menschen hier in Armut leben. In jungen Jahren, bis noch vor Kurzem, war ich viel engagiert, vor allem ehrenamtlich. Einzelnen konnte ich helfen und das alles war ein Tropfen auf den heißen Stein. Durch die Überbelastung durch meine anspruchsvolle Arbeit, Praxis, verschiedene Ehrenämter, Kind, Haushalt, usw., habe ich meine Gesundheit eingebüßt. Nun, können Andere ran.

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s