Leise, leise, leise!

Der Berliner ist nicht friedlich,
auch der Baier liebt den Streit –
doch die Sachsen sind gemüthlich,
grob zu sein hab`n sie nicht Zeit!
Auch in Württemberg und Baden
führt man stets ein laut Gespräch!
Doch in Sachsen spricht man immer
Recht gemüthlich und recht weech!
Dort spricht man bekannter Weise:
Leise, leise, leise!

Hab den Lohengrin gesehen –
viele Stunden zugeschaut,
doch ich konnte kein Wort verstehen –
Wagner ist mir viel zu laut.
Ja, den Haydn kann ich leiden,
auch der Bach macht keinen Krach –
doch so zart wie unser Mozart
spielt nicht einer von dem Fach!
Mozart spielt bekannter Weise:
Leise, leise, leise!

Will man mal ein Mädchen küssen
und man fragt: „Liebst du mich rein?“
Doch sie will davon nichts wissen,
sagt sie laut und deutlich: „Nein!“
Doch sitz ich mal in der Laube
bei dem holden Liebchen da
und ich frag die holde Taube:
„Liebst du mich?“ So sagt sie „Ja!“
Doch sie sagt`s verschämter Weise:
Leise, leise, leise!

Neulich macht ich zum Vergnügen
Eine Reise auf das Land –
doch da kann man manches kriegen,
was man sonst noch nicht gekannt.
`s war nicht schöne in den Betten;
Ich rief in der Nacht voll Graus:
„Wenn mir nur ne Lampe hätten –
Ich halt`s nicht vor Schmerzen aus!“
Denn wir kriegten auf der Reise –
Läuse, Läuse, Läuse!

Otto Reutter

Über Gabryon

Ich male mir mein Leben bunt. Wie der Wind… Vom Sternzeichen bin ich Wassermann und somit ein Luftzeichen. Ich bin praktisch und kreativ veranlagt und philosophiere gerne. Ich mag die Natur, Mensch und Tier. Meine Interessen sind sehr vielseitig und ich will es nicht darauf reduzieren, was ich besonders gerne mag. Das eine liegt mir an manchen Tagen mehr als das andere und ich habe es zumindest ausprobiert, um zu entscheiden, ob es für mich etwas ist oder nicht. Geht nicht, gibt es bei mir nicht. Es gibt immer Wege und Möglichkeiten, es zu tun oder zu lassen. Ich bin wie der Wind. Unterschätze nie die Kraft des Windes.
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s